Sonntag, 26. Dezember 2010

Weihnachtsseife in Pastell

Nur ein paar Stunden noch, dann ist Weihnachten für dieses Jahr schon wieder vorüber...
Gerade habe ich meine Blockform eingeweiht, von den Farben und vom Duft her eher schon auf den Frühling ausgelegt.
Ich habe die Form mit 1200g Fettansatz bis zum Stehkragen voll gemacht, weil ich erst mal ein Gefühl für die neue Form bekommen wollte.
Habe den Leim in 2 Hälften geteilt und die dann auch wieder halbiert, um eine Diagonale Marmorierung zu versuchen. Der Grundleim ist mit Titandioxid etwas aufgehellt, dann in den ersten Teil etwas "Red Velvet" von Brambleberry...gab wie gewünscht ein schönes Rosa. In der Diagonalen habe ich dann noch versucht, mit dem weißen Leim zu marmorieren....ist ein bißchen schief geworden;)
Dann das gleiche Spiel noch mal auf der anderen Seite, nur mit "Sky Blue", das hoffentlich noch etwas blauer wird, denn jetzt hat es noch einen Grünstich.
Beduftet ist sie mit "Silver Christmas" von Sensory Perfection, aber aber meiner Nase nach gar nichts, aber überhaupt nichts mit Weihnachten zu tun hat...eher ein frischer Frühlingsduft.

Leider fällt mir so gar kein Name ein...hat vielleicht jemand eine Idee?

Die Form an sich gefällt mir total gut und ich bin immer noch baff, dass mein Mann es geschafft hat, mir diese Form bis Heiligabend zu besorgen, denn ich habe ihm erst 2 Tage vor Weihnachten meinen Wunsch gesagt...ein kleines Weihnachtswunder;)

Hier schon mal das Rezept der Seife:

252g Kokosnußöl
240g Mandelöl
240g Palmöl
180g Aprikosenkernöl
84g Kirschkernöl
60g Sheabutter
60g Kakaobutter
60g Jojobaöl
24g Rizinusöl

420g Wasser, ÜF 10%

Ich muß gleich noch mal "lünsen" gehen, ob die Seife schon eine Gelphase hat...das ist mit einer Acrylform ja richtig spannend!!!



Kommentare:

  1. Wuaaa, ich will auch eine Acrylform zum reingucken *riefderkleinebrüllbär*

    Ich bin gespannt, wie sich die Farben entwickeln.

    AntwortenLöschen
  2. Diese Acrylform ist aber toll!
    LG
    Katja

    AntwortenLöschen