Dienstag, 14. Dezember 2010

Allerlei Schönes zum Baden und Eincremen

In letzter Zeit habe ich ein bißchen für Weihnachten gerührt und gewerkelt. Nachdem ich erst mal Badebomben gemacht habe, war jetzt Sheasahne dran...meine erste!

Das Ausgangsrezept war eine "Sheacado", die ich aber etwas abgewandelt habe. Bei mir waren drin:

150g Unraffinierte Sheabutter
50g Kakaobutter
30g Mangobutter
10g Aloebutter
10g Macadamiabutter

50g Aprikosenkernöl
50g Nachtkerzenöl
50g Grünes Avocadoöl
30g Jojobaöl

Zuerst habe ich die flüssigen Öle in der Mikrowelle etwas erwärmt, dann die Buttern zugegeben. Danach kam das ganze in ein warmes Wasserbad bis alles geschmolzen war.
Dann sah es so schön grün aus;)




Als endlich alles flüssig war, wurde aus dem Warmwasserbad ein Kaltwasserbad...in unserem Teich war genug eiskaltes Wasser dafür;)

Jetzt habe ich mit dem Quirl erst mal so lange gerührt, bis mir das Arm lahm wurde. Die Fettmischung wurde jetzt schon ein wenig dickflüssiger.



Diese schöne grüne Mischung kam jetzt in den Kühlschrank, damit sie ganz fest werden konnte. Kurz vorher habe ich den vorbereiteten Duft reingegeben: Eine ÄÖ Mischung plus etwas PÖ Cream Cheese Frosting von Bambleberry.

Jetzt war die Butter auch nur noch hellgrün.



Nun mußte mein Handmixer ran! Mindestens 5 Minuten habe ich rühren müssen, bis die Butter so aussah. dann kam sie ab in Töpfchen. Ein Teil für mich selbst, ein Teil für meine Mama, ein Teil für eine Freundin. Mehr gab es leider nicht:(






Das Rezept mache ich auf alle Fälle noch mal, denn die Butter ist nach dem Duschen einfach ein Traum auf der Haut! Am Anfang hatte ich Angst, dass es zu fettig ist, die Sheacado zieht einfach nur super ein!

Kommentare:

  1. Danke für das Rezept. Das teste ich nach Weihnachten dann auch mal aus.

    AntwortenLöschen
  2. Ja, die Sheacado kommt immer gut an, auch als Variation meiner eigenen ursprünglichen. Hätte es schön gefunden, wenn Du das der Fairness halber erwähnt hättest...

    Beste Grüße von http://anemone-neu.myblog.de/anemone-neu/art/5295279/Sheacado-Mousse-oder-Sahne-fur-den-Revuekorper-la-Anemone

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Anemone,

    war keine böse Absicht, hatte mir nur das Rezept mal abgeschrieben, aber nicht von wem es war. Habe deshalb das Wort Sheacado in Anführungszeichen gesetzt. Der Link zu Deiner Page ist aber jetzt hinterlegt!

    AntwortenLöschen