Freitag, 17. September 2010

Secret Swirl - Versuch 2



Nach dem krummen und schiefen ersten Versuch von letzter Woche habe ich noch einen weiteren Secret Swirl Versuch gestartet.
Als Farben habe ich mir Pflaume und rosa ausgesucht - das eine flüssige Seifenfarbe von Gracefruit und das andere rosa Tonerde. In der Mitte gab es etwas weißen Leim zum Swirlen.
Leider ist beim Gießen die Pappschiene in der Mitte verrutscht und deshalb werden die beiden Hälften wieder nicht gleichmäßig sein, grummel, grummel.
Dieses Mal habe ich es auch geschafft, mit dem Bügel durch die Seife zu gehen und ich bin schon echt gespannt, was für ein Muster dabei rausgekommen ist.
Die Seife riecht übrigens nach PÖ Pomegranate Noir plus ein paar verschiedene ÄÖs.

Hier ist das Rezept:

250g Mandelöl
250g Schmalz
250g Palmöl
150g Kokosöl
100g Babassuöl

50g Ziegenmilch, ÜF 12%.

PS:

So sieht sie jetzt fertig aus...das Muster gefällt mir ganz gut, auch wenn die Seife insgesamt etwas grieselig aussieht...


Kommentare:

  1. Hallo - erstmal traumhafte Seifen, die hier zu sehen sind-Frage: welche Verseifungszahl nimmst du für das Schmalz? lG Seifenhexe

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Seifenhexe,

    ich nehme für Schmalz meist den Soapcalc-Rechner, da steht es unter "Lard".
    Beim Seifenrechner aus dem NSF nehme ich Kakaobutter, was soll angeblich die gleiche Verseifungszahl haben...
    Gruß,
    Hellcat

    AntwortenLöschen