Freitag, 13. April 2012

Water Sprite ... noch 'ne Soleseife


Irgendwie fallen mir im Moment nur englische Namen für meine Seifken ein. Dass diese Seife eigentlich einen "Wassergeist" darstellen sollte, versteht man vielleicht besser, wenn man weiß, dass der violette Teil eigentlich blau werden sollte. Im Moment habe ich einfach kein Glück mit Blau ... meine Gracefruitfarbe ist alle und die anderen sind nicht so zuverlässig!



Das Rezept ist diesmal noch einfacher als bei meiner letzten Sole, nur 4 Fette, und wieder nur 50% Sole, den Rest destilliertes Wasser. Die Seife habe ich abends gemacht, kurz in den backofen geschoben, weil ich wollte, dass sie eine komplette Gelphase hat und dann am nächsten Morgen geschnitten. Das klappt perfekt! Mit einer 100% Sole hätte das nur Gebrösel gegeben...


Rezept
250g Kokosnußöl
250g Schmalz
100g Rizinusöl
50g Aprikosenkernöl

Kommentare:

  1. Oh, so eine Augenweide von einer Seife! Toll geworden!

    Du warst übrigens die erste mit dem Kommentar zu meinem Reiseziel und gestimmt hats auch :).

    AntwortenLöschen
  2. @Goodgirl: Danke sehr!

    ...Zum Reiseziel, jaa, der Löwenkopf ist schon ziemlich verräterisch. Der Name heisst ja übersetzt "Löwenstadt". Ih habe beruflich ziemlich viel mit denen am Hut:-)

    AntwortenLöschen
  3. Schicke Seife..auch in Lila...und Deine Fettauswahl gefällt mir ebenfalls sehr gut.
    LG Iris

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Seife. Das Lila macht sich so richtig gut auf dem vielen weiß :-)

    LG
    Eva

    AntwortenLöschen