Freitag, 9. Juli 2010

Secret...wo sind meine Farben hin...


Ich wollte mal wieder schlau sein...und das ist immer ganz gefährlich;) Nachdem meine roten Marmorierungen bei Milchseifen in letzter Zeit immer "gefressen" worden sind, habe ich diesmal ganz ohne Milchprodukte und dafür mit etwas Sole gearbeitet

Die Farben sollten folgende sein:

Rosenrot
Violett
Grün
Brilliant rosa
Blau
Grundplatte: Gelb

Aber wo sich z.B. grün und blau bei dieser Seife verstecken ist halt eben ein Geheimnis, das man erst nach heftigem Hobeln der Seife lösen kann...die Rottöne haben alles andere erschlagen...da war ich wohl zu großzügig bei der Dosierung...

Die Grundplatte duftet nach PÖ Afternoon in the Garden und in die einzelnen Farben jabe ich nur je ein paar Tropfen ÄÖ Zitrone, Mandarine, Orange gegeben, da ich Angst hatte, dass mir mit PÖs wieder alles zu schnell andickt...

Ach ja, einige Seifen haben dann noch eine kleine Verzierung bekommen, die Schädel und Herzchen habe ich mal immer wieder aus Resten gegossen.

Hier das Rezept:

225g Rapsöl
225g Kokosnußöl
225g Palmöl
90g Sojaöl
45g Rizinuöl
45g Kakaobutter
45g Traubenkernöl

150g destilliertes Wasser
150g Sole

ÜF 12%

Kommentare:

  1. Und ich darf eines dieser Schätzchen mein Eigen nennen. Die ist so schön, daß ich sie gar nie nicht anwaschen möchte!

    AntwortenLöschen
  2. Lange, lange lag sie auf meinem Schreibtisch zum Schnuppern. Jetzt mußte sie dran glauben...

    Und sie ist superpflegend und richtig toll zum Duschen!

    AntwortenLöschen