Donnerstag, 29. Dezember 2011

Amber ... schon wieder Experimente!


Durch einen Tausch sind vor einger Zeit einmal 50g Bersteinpulver und 10ml Bersteinöl in meinen Siedeschrank gekommen ... hatte mich bisher noch nicht getraut, daraus eine Seife zu machen, denn gerade das Bernsteinöl ist sehr eigenwillig im Geruch: Eine Mischung zwischen Rauch und Terpentin.
Angeregt durch eine Siederin im Seifenforum, die auch Bersteinpulver in ihrer Seife versenkt hat, habe ich das auch mal ernsthaft ins Auge gefasst.


2 Rezepte hatte ich mit dem Soapcalc Rechner ausgetüfftelt, aber als es dann soweit war, hatte ich einfach keine Lust auf ein Rezept, sondern bin einfach mal durch meinen Siedeschrank gegangen und habe mal geschaut, was noch so weg mußte. Da sind mir kleine Fläschchen mit Ölen in die Hände gefallen und Proben von teuren Buttern ... all das kam dann auch in die Seife und daraus entstand dann diese wohl bisher abgefahrenste Rezeptur meiner Siedekarriere.


Rezept für "Amber":

180g Rapsöl
150g Palmkernöl
120g Macadamiaöl
75g Rotes Palmöl
40g Pistazienöl
38g Kakaobutter
15g Lanolin
15g Shea Nicoletica
15g Cupuacubutter


Im Puddingstadium als Überfettung:

10ml Amaranthöl
10ml Mohnöl
10ml Karottensamenöl
10ml Arganöl
10ml Kameliensamenöl
5ml Wildrosenöl




Da es nicht für alle diese Öle eine Verseifungszahl gibt, habe ich kurzerhand für die oberen Öle eine Überfettung von 2% ausgerechnet und den Rest einfach so dazu gegeben ... das dürfte jetzt eine recht üppige Fettreserve sein:-)
Die Seife war auch sehr lange sehr flüssig, weil natürlich mehr flüssige Fette drin sind!
Als der Leim endlich überhaupt etwas angedickt war, kamen noch die 10 ml Bernsteinöl, 2 EL Bernsteinpulver, vermischt mit den "Luxusölen" dazu.

Ach ja, um das Thema "Bernstein" noch etwas zu unterstreichen, habe ich meine letzte selbst gemachte TS klein geschnitten und auch noch dazu gegeben. Das ganze soll natürlich die Einschlüsse im Bernstein darstellen ... mit etwas Phantasie!


Kommentare:

  1. Na, da bin ich ja mal auf Fotos gespannt!
    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Hahaha, das klingt ja super und vor allem bin ich jetzt echt gespannt auf das Ergebnis! :D

    AntwortenLöschen
  3. Hallo, habe noch nie etwas von Bernsteinöl gehört, aber man lernt ja nie aus! Mit den Überfettungsölen hast du ja jetzt die Luxusseife schlechthin. Bin gespannt auf Bilder. Liebe Grüße und alle guten Wünsche fürs neue Jahr, Anke

    AntwortenLöschen
  4. Oh, den Geruch würde ich jetzt gerne mal durch den PC durchriechen wollen.

    LG
    Eva

    AntwortenLöschen