Donnerstag, 12. Juli 2012

CP meets MP:-)

Ja, der Titel klingt ein bißchen nach geheimen Abkürzungen, aber ich will sagen, dass ich mit gekaufter (Asche über mein Haupt!!!) transparenter Gießseife in Verbindung mit kaltgerührter Seife rumexperimentiert habe.
Die Gießseife ist wirklich einfach zu handhaben und für Spielereien perfekt, denn für solch kleine Mengen TS selbst herzustellen ist mir doch zu mühselig.
Habe mir mit Absicht die Milkyway Molds mit einer richtig tiefen Mustern ausgesucht, so dass man die Transparentseife möglichst einfach in die vertiefungen gießen konnte. Das Färben ist auch denkbar einfach - wasserlösliche Pigmente oder auch Lebensmittelfarbe funktionieren prima!

Damit das ganze jetzt beim Waschen auch so einen Spaß macht wie beim Herstellen, muss natürlich noch eine pflegende Seife oben drüber - in diesem Fall mein Lieblingsrezept, wieder mit 50:50 Sole und frischer Ziegenmilch angerührt.
Für eine Ziegenmilchseife blieb das ganze auch ziemlich hell und auch der Duft Hot Pink Lime von Nature's Garden scheint nicht zu färben - was will man mehr!

Durch den Soleanteil und die vielen festen Fette ploppten die Seifen nach nur einer Nacht aus den Formen - eine schöne Abwechslung dazu, dass ich sie sonst oft noch in den Tiefkühler legen muß.

Habe natürlich noch einige Einleger gemacht, die jetzt so nach und nach zum Einsatz kommen werden. Also, demnächst mehr an dieser Stelle:-)

Rezept
250g Kokosnußöl
250g Schmalz
100g Rizinusöl
50g Aprikosenkernöl

100g Sole
100g Ziegenmilch
20 ml PÖ Hot Pink Lime von Nature's Garden




Kommentare:

  1. Was für ein schönes Pink!

    Toll sehen Deine Seifen aus. Die Spielerei hat sich gelohnt :-)

    LG
    Eva

    AntwortenLöschen