Montag, 4. März 2013

Marigold

Nachdem ich mit meiner Witchhazel eine Reihe mit Kräuterseifen begonnen habe, geht's hier mit einer klassischen Ringelblumenseife weiter. Die Blütenblätter habe ich vorher zu einem feinen Pulver vermahlen und im Weizenkeimöl mazeriert. Natürlich ist sie auch nur mit ätherischen Ölen beduftet, Anis & Fenchel gemischt mit Zitrusölen...die natürlich schon weitestgehend verflogen sind. Riecht trotzdem noch sehr lecker!



Rezept

255g Olivenöl
105g Kokosnußöl
90g Rotes Palmöl
80g Sheabutter
70g Weizenkeimöl (Ringelblumenauszug)
50g Palmkernöl

195g Ziegenmilch-Solemischung
gemahlene Ringelblumenblätter
ÄÖ Fenchel, Anis, Blutorange, Zitrone & Litsea

Kommentare:

  1. They are so lovely, love the yellow colour you obtained!

    AntwortenLöschen
  2. Ringelblümkes sind doch immer wieder toll in Seifen. Und deine Umsetzung ist wunderschön - dieser Stempel passt so prima.
    lg niki

    AntwortenLöschen