Freitag, 30. November 2012

Beute...

Mein Urlaub ist leider schon wieder vorbei (schnief), aber auch in Japan ist es mir gelungen, ein paar Sachen für die Seife aufzutreiben. Jetzt bin ich voller Tatendrang und möchte die Sachen am besten gleich verseifen!



Auf dem Bildchen seht ihr ganz viel Masking Tape zum Basteln von Seifenverpackungen, genauso wie nette Aufkleberchen für die Verpackung, Kirschblütenstanzer für Einleger, 3 Stempel, Hello Kitty Beutelchen und Leergebinde für Kosmetik, Maulbeerenpulver, Nesselpulver, Kamillenpulver, Rosenpulver, Yuzupulver, Vulkanasche und... sogenannten Sake Kazu für meine geplante Sakeseife.

Das Rezept habe ich mal auf einem japanischen Blog gelesen, dass die Rückstände, die bei der Sakeherstellung übrig bleiben, ein japanisches Schönheitsgeheimnis für junge Haut sind...das wird getestet!!!!

Mehr bald an dieser Stelle:-)

Kommentare:

  1. Da hast du aber wirklch tolle Sachen erstanden. Wirklich beneiden tu ich dich um das MT! Das hab ich grad für mich entdeckt, aber hierzulande ist es wirklich teuer, schwer zu bekommen und wenn man es bekommt, dann ist die Auswahl ziemlich beschränkt!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Mini:-)
      Das Masking Tape stand auch auf meiner Einkaufsliste, denn die Auswahl ist dort schier unglaublich! Das Preis ist auch ok, so von 100Y bis 250Y, was ca. €1,- bis €2,50 entspricht.
      Habe das Tape auch schon ausprobiert, um Babdesalzverpackungen zu verzieren und bin echt angetan!

      Löschen