Samstag, 19. Mai 2012

Gemeinschaftsseife

Am Donnerstag ist diese nette Seife in Gemeinschaftsarbeit zwischen Niki, Claudia und mir entstanden. Auf Wunsch Claudia gab's Erdbeer-Rhababer PÖ von Behawe, Niki hat die Farben - Tio, rosa Tonerde und Violett - ausgesucht und ich habe mein Lieblingsrezept zusammengemischt:

250g Kokos
250g Schmalz
100g Rizinus
50g Reiskeimöl

50:50 Sole - dest. Wasser

Niki, unsere Marmarmierqueen, hat die Topfmarmorierung in die Hand genommen und wir haben brav unsere Farben der Reihe nach draufgegossen.

Das ist das schöne Ergebnis:



War ein sehr schöner Tag und muß unbedingt wiederholt werden!!!!

Kommentare:

  1. Wunderschöne Seife! Schade, dass es kein Duft-Internet gibt. Aber diesen Duft hätte ich auch schon mehrfach fast bestellt. Lohnt es sich?

    LG
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  2. Super schön geworden - und den Duft liebe ich auch! Gerade eben noch meine Hände meiner Erdbeer-Rhabarber gewaschen ;D LG Anna

    AntwortenLöschen
  3. Eine schöne Gemeinschaftsseife. Eine Topfmarmorierung habe ich noch nie probiert, weil ich immer Sorge habe, dass das nichts wird.

    LG
    Eva

    AntwortenLöschen
  4. Ist doch ganz nett geworden.

    @ Eva
    Topfmarmorierung gelingt eigentlich immer - ist ganz einfach.

    lg niki

    AntwortenLöschen
  5. Wow, what a lovely swirl and the combination of colours is really nice!
    Groetjes

    AntwortenLöschen
  6. Dagmar, der Erdbeer-Rhababer duft ist wie viele PÖs Geschmackssache. Ich mag ihn ganz gern, lieber noch als Erdbeer-Champagner und er hält verdammt gut! Hat durch den Rhababer ein leicht säucherlichen Touch!

    Ich schicke Dir mal ein Pröbchen mit!

    AntwortenLöschen
  7. was für ein tolles seifchen, die marmorieung ist so schön.
    falls du wirklich mal nähen magst, sag bescheid, vielleicht kannst du mir dann tips zum seifchen machen geben.
    lg stefie

    AntwortenLöschen
  8. @Stefie: Meine Nähmaschine steht hier seit Jahren nur rum, weil ich sie nicht bedienen kann:-)
    Wäre toll, wenn mir mal jemand auf die Sprünge hilft, wie man damit richtig umgeht.
    Seifentipps gebe ich natürlich auch gerne!

    AntwortenLöschen